0

Was geht heute noch ohne Plastik? Das Experiment.

Posted by fine on August 11, 2014 in Plastikfrei. Der Anfang. |

Ihr Lieben, so kann es nicht weiter gehen! Statt kreativen Ideen treibt mich momentan ein völlig anderer Gedanke. Ich will euch einfach dran teilhaben lassen. Vielleicht sollte ich mein Blog umtaufen. Kreatives mit Herz und was mir am Herzen liegt…

Schon seit Längerem ist klar, dass Plastik überall ist und erschreckender weise auch überall Plastikmüll. Wahnsinn, wie viel Müll wir Woche für Woche allein in den Gelben Sack stopfen! Das war Anlass für mich, mich mal näher mit dem Thema zu befassen und ich hatte auch schon Pläne gefasst, im Urlaub mal eine Woche keine Lebensmittel zu kaufen, die in Plastik verpackt sind. Quasi ein kleines Experiment, mal eben schauen, wie aufwändig es sein wird…

Mittlerweile habe ich sowohl die Reportage „Plastik über alles“ als auch den Film „Plastic Planet“ gesehen, zudem einen Bericht über Familie Wagner, die einen Monat Plastik aus ihrem Haus verbannt hat und danach bessere Blutwerte hatte. Ich bin echt erschrocken! Ich dachte, ich tue mal was für die Umwelt, aber mir ist klar geworden, ich sollte auch was für uns tun! Mir war nicht bewusst, wie es bei dem Ganzen um unsere Gesundheit steht. Ich dachte, gesundheitsschädliche Stoffe wie Phthalate seien in Deutschland verboten und dass Tupperware ja ein gutes Material ist im Gegensatz zu Billigdosen aus Fernost. Weit gefehlt! Niemand kann sagen, welche Stoffe tatsächlich drin sind, weder in den Dosen noch in den Folien, mit denen so viele unserer Lebensmittel eingeschweißt sind, und all das gelangt Tag für Tag durch essen, atmen und Hautkontakt in unseren Körper.

Natürlich kann ich nicht alles aus Plastik aus unserem Leben verbannen – man nehme nur mal die Bastel- und Nähutensilien – aber es geht ja auch nicht darum auf einen Schlag den halben Hausrat zu entsorgen! Ich will versuchen, nicht nur für eine kurze Woche, so weit es geht auf in Plastik verpackte Lebensmittel zu verzichten. Und dann schauen wir mal, was sonst noch so machbar ist im Haushalt. Herr Fino ist jedenfalls meiner Meinung und zieht mit!

Eure Fine

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Copyright © 2011-2017 Fines Firlefanz All rights reserved.
This site is using the Desk Mess Mirrored theme, v2.2.4.1, from BuyNowShop.com.